Termine Kurse  

Do 13.12.18 19:30 - 21:00
Praktika
So 20.01.19 16:00 - 17:30
Tango Kurs Beginner
   

Termine Event's  

Do 13.12.18 21:00 - 01:00
Donnerstag-Milonga
So 16.12.18 20:00 - 23:30
Sonntags-Milonga
Mo 31.12.18 20:00 -
Silvester 2018 Tango und Tänze der Welt
   

Kalender  

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
   

Tanztherapie

Carlos Antonio Tapia


Geboren am 20.12.1956 in Rosario - Südamerika, Argentinien Staatsangehörigkeit.: Italo-Argentinier Mutter Italienerin, Vater Argentinier, ein Bruder Pepe und eine Tochter Julia. Ich lebte - sehr intensiv - bis zum 36.Lebensjahr in meiner alten Heimat. 1975 Studium der Kommunikationswissenschaften bei wachsendem Interesse für die Kultur meines Volkes, lernte ich Volkstanz und Tango bei einer außergewöhnlichen Lehrerin des Tango, Victoria Colosio , die nicht nur Körperhaltung und -bewegung sondern die Philosophie dieses Tanzes gelehrt hat. Nun lebe ich schon seit 15 Jahren in Deutschland, seit 4 Jahren in Weimar zusammen mit meiner Lebensgefährtin Brigitte in dankbarer Verbundenheit mit diesem Land und seinen Menschen. Ich habe viel gelernt von der deutschen Kultur, Mentalität und Toleranz, wodurch die Bewahrung meiner intensiv gelebten lateinamerikanischen Kultur ermöglicht wird. Durch meinen langjährig praktizierten Tanzunterricht in Tango Argentino erfolgt ein spannender Austausch der Kulturen. Dabei habe ich große Erfahrungen gesammelt, mit den Menschen hier zu arbeiten. Ich konnte und kann Wege im Tanz zeigen, um menschliches Selbstvertrauen zu stärken und in Harmonie mit Musik und Partner tanzen zu können. Immer wieder hat mich dabei die Herausforderung durch einen Leitsatz fasziniert: Wenn ein Mensch laufen kann, kann er auch tanzen. Als Konsequenz begann ich 2003 eine Ausbildung im Centrum für Integrale Tanz- und Ausdruckstherapie in München (CITA) und wurde im Mai 2007 als Tanz- und Ausdruckstherapeut zertifiziert. Daraus entstanden für mich, als Therapeut, neue Wege und Qualitäten für die Entwicklung menschlicher Ressourcen und Potentiale, eines integrierten und kraftvollen Selbst, eines liebevollen Ichs und einer kohärenten Persönlichkeit im Prozess des Lebens