Tangomilonga
Brigitte und Carlos


PROGRAMM 2024

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Sonntag, 10. März 2024 ab 19:00 Uhr im mon ami Weimar. 
Wir Feier Brigitte Geburtstag



Martín Scalerandi
ist ein Gaucho aus der argentinischen Pampa.
Am Sonntag, 10. März 2024, wird er im Mon Ami Weimar Tangos singen und selbst mit der Gitarre begleiten, 
ab 19 Uhr kann zu seiner traditionellen Tango- Musik getanzt werden

 

 

Martin Scalerandi

ist Komponist, Forscher und Lehrer, Spezialist für die Musik von Buenos Aires, geboren 1977 in Temperley. Er ist Lehrer für Komposition von Musik aus der Pampa-Ebene von Buenos Aires.
Der künstlerische Vorschlag dieses argentinischen Künstlers basiert auf einer Inszenierung der argentinischen Pampa sowohl auf der Gitarre als auch in seinem intimen und rotzigen Gesang und Wurzelgesang.
Milonga, Tango, Cifra, Estilo, Triunfo, Huella, Vidalita und alle Lieder der Pampa füllen sein Repertoire.
In seiner Stimme klingen das traditionelle Bewusstsein seiner Wurzeln Martin Scalerandi ist ein Troubadour aus der Pampa, aus anderen Zeiten, der mit seinen Füßen und seinem Herzen in die Gegenwart und in die Zukunft blickt.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


SO. 24. März 2024 im mon ami ab 19:00 Uhr 

ELEKTROTANGO SAN TELMO LOUNGE IM WEIMAR . 

SAN TELMO LOUNGE (STL) ist eine der Pionierbands des argentinischen Elektrotangos und wurde 2003 von ihrem Leiter, dem Gitarristen und Komponisten Martin Delgado, gegründet. Ihre ersten Äußerungen waren mit dem elektronischen Tango verbunden und ihre Prämisse war immer, mit dem Klang des Tangos im Dialog mit anderen sehr unterschiedlichen Genres wie Jazz, Cumbia, Folklore, Rock und vielen anderen zu experimentieren.
Er hat bisher 8 Alben veröffentlicht, ist durch Europa und Südamerika getourt, wurde für den Gardel Award 2008 nominiert, war Finalist beim Songwriting-Wettbewerb in den USA 2011 und 2012, wurde mit dem MUSI-Preis 2007 der Musikergewerkschaft von Rosario und dem Orden de la Viruta 2014 des Kulturministeriums von Santa Fe ausgezeichnet. Heute ist STL zu einem der Bezugspunkte auf der internationalen Landkarte des Tangos und seiner Fusionen geworden.
Im Jahr ihres 20-jährigen Bestehens wird STL durch Europa touren und unter anderem am prestigeträchtigen Festival de Tarbes in Frankreich teilnehmen. Darüber hinaus bereitet die Band die Veröffentlichung eines neuen Albums für den Monat November vor.
Bei dieser Gelegenheit tritt die Band im Format SAN TELMO LOUNGE DUO SET auf, bestehend aus Martín Delgado (Gitarre, Sampler, Keyboards und Gesang) und Amy Münchgesang (Gesang, Violine und Viola).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Präfestival TangoPaz im Weimar am Donnerstag 16. Mai 2024 

Orquesta La Juan D´ Arienzo  

 

Das Orquesta Juan D' Arienzo aus Buenos Aires hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen der Stile des Tango Argentino zu erneuern und seinen Ursprung zu bewahren.

 

Der alte Maestro Juan D' Arienzo war ein Musiker, der in den 30ern mit seinen Tango- Arrangements die ganze Stadt Buenos Aires zum Tanzen brachte. Er hat die Tangomusik revolutioniert, indem er mit einer frischen, jugendlichen und belebten Note den Tango zurück zu den Füßen der Tänzer brachte und ihn so wieder interessant für junge Leute machte.

 85 Jahre später haben junge Leute das Orchester La Juan D' Arienzo gegründet, allen voran Facundo Lazari, dem Enkel von Carlos Lazari (erster Bandoneonist des ursprünglichen Juan D' Arienzo Orchestra). Dieses junge Orchester hat der ursprünglichen Musik einen modernen Stil, Rhythmus, Kraft und eigenen Charakter verliehen, das ihm einen Platz in der Welt der Musik sichert. Es spielt von Beginn an in gleichbleibender Besetzung unter der Leitung des Bandoneonisten Facundo Lázzari und der weiteren Bandoneon-Besetzung durch Ricardo Badaracco, Oscar Yemha und Lucas Pantarotto, Violinen spielen Pablo Ginzburg, Emilio Pagano und Juan Pablo Cravenna, Klavier Federico Pérez, Kontrabass Andrés Santarsiero.

Hier in Weimar tun wir unser Bestes, um den Tango zu fördern, und engagieren Künstler, die wegen der Qualität ihrer Kunst in der ganzen Welt unterwegs sind. So darf das Publikum die Tangokultur weiterhin unterstützen. Denn das bringt ihnen die Welt des sozialen Tanzes und der Integration der Generationen näher, die dem Tango innewohnt. Gegenwärtig, wo vieles auf Stagnation und sparsame Rationalisierung reduziert wird, ist es nicht üblich, ein großes Tango- Orchester direkt zu erleben! Das ist ein Privileg!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Festival TangoPaz Weimar  7. 8. und 9. Juni 2024
 im mon ami Weimar

Liebe Tangofreunde,

wir sind auf dem Weg zum zweiten Tangofestival in Weimar, das wir unter dem Namen TangoClasico Weimar begonnen haben im Jahr 2022, als Covid19 endete und der Krieg in der Ukraine begann. Dieses Mal wird es TangoPaz heißen, wir wollen eine andere Welt. Der Tango braucht, wie andere künstlerische Disziplinen auch, eine Welt des Friedens, um die Kunst in uns selbst zu genießen und zu entwickeln. Deshalb definieren wir unsere Veranstaltungen im Moment als Aktivitäten ritueller Begegnungen, um uns inmitten einer globalen Krise mit gesellschaftlichen Veränderungen zu behaupten. Die Idee ist es, sich mit einer aufrichtigen Umarmung zu treffen, die der Tango braucht, um Momente des Friedens unter uns zu leben.
Wir laden Sie alle ein, sich in Weimar zu treffen, um mit ganzem Wesen unseren Tango jeden Tag zu genießen, die Begegnung, die Umarmung, den Rhythmus, die Melodie. Lasst uns das zusammen erleben mit den Orchestern La Juan D'Arienzo und Analia Goldberg Quartett und den Workshops und der Show von Florencia Fraschina und Pablo Nievas.



Tangotanz Workshop mit 
Pablo Nievas und Florencia Fraschina
im mon ami

Freitag, 7. Juni:
18:00 Uhr bis 19.30 Uhr Workshop für Anfänger.
Sonnabend, 8. Juni:
13:00 Uhr bis 14:30 Uhr Die Haltung, die Balance-Achse, die Umarmung und die weibliche Rolle und die Rolle des Mannes im Tango.
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Ganchos und Boleos.
17:00 Uhr bis 18.30 Uhr Alle Rhythmen des Tangos (Musikalität) D´Arienzo, Di Sarli, Biachi, Pugliese. Lange und kurze Schritte und rhythmische Dynamik.
Sonntag, 9. Juni:
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Milonga Traspie.
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr Tango-Vals (Walzer).
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Las Milongas (Tanzabende)

Freitag, 7.6.2024, ab 21:00-01:00 im Große-Saal mon ami
Dj.: 

Samstag, 8.6.2024, ab 20:00-02:00  im Große-Saal mon ami
Live:    Analia Golberg Quartett
Show: Pablo Nievas und Florencia Fraschina
Dj.: "El último guapo"

Sonntag 9.6.2024,ab 19:00-23:00 im Große-Saal mon ami
Dj: "El último guapo"
 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------